Fernreisen Italien – Eine Auswahl der beliebtesten Hotels

;

Sevilen Oteller

Sevilen Oteller Alt Başlık

Fernreisen: Spannendes „Neuland“ entdecken

Wer genießt es nicht, Europa und seine verschiedenen Länder zu bereisen! Aufregende Städte und atemberaubende Landschaften bieten bereits auf unserem Kontinent eine große Vielfalt und so Einiges zu entdecken.

Nichtsdestotrotz ist eine Fernreise, die uns aus unserer gewohnten Umgebung in weit entfernte Länder bringt, in jedem Fall empfehlenswert: Die Kontinente Amerika, Afrika sowie auch Asien werden immer beliebter und bieten eine unendliche Auswahl an Destinationen.

Sie haben beispielsweise die Möglichkeit bei einer Safari die Steppe Afrikas und deren Bewohner zu bewundern oder einen Road Trip durch die USA zu machen, es warten unzählige Möglichkeiten, wie sie Ihren Traumurlaub gestalten können.

Unabhängig davon ob Sie alleine, als Paar oder in der Gruppe reisen möchten, auf Marti Reisen finden Sie eine große Auswahl: Last Minute Angebote, Frühbucher Reisen und viele Schnäppchen warten auf Sie! Abgesehen von den bereits erwähnten Destinationen bieten sich auch seltener bereiste, spannende Länder wie Neuseeland oder Teile der Antarktis als spannendes Reiseziel für Ihre Fernreise an.

Marti Reisen empfiehlt Ihnen hierfür eine landestypische Unterkunft zu wählen und genügend Zeit einzuplanen, um Ihr Urlaubsziel kennenzulernen. Durch unsere flexiblen Angebote profitieren nicht nur Kurzentschlossene, Marti Reisen bietet auch variierende Zeiträume wie etwa ein 13-tägiger Aufenthalt an.

Italiens Norden: Geschichte, Seen und Mode

Die Lagunenstadt Venedig gehört zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub in Italien. Mit dem berühmten Markusplatz, den historischen Gebäuden, den Kanälen und den stets gut gelaunten Gondolieren ist Venedig ein Fixpunkt auf einer Reise durch Italien.

Ganz in der Nähe der historischen Stadt Verona, in der schon Shakespeares Drama Romeo und Julia spielte, befindet sich der Gardasee. Italiens größter See ist von Bergen umgeben und bietet verschiedenste Sportmöglichkeiten. Auch mehrere Weingebiete, von denen Valpolicella das bekannteste ist, liegen in der Umgebung des Lago di Garda.

Mailand ist nicht nur für die beiden Fußballvereine und die Kathedrale bekannt, sondern ganz besonders als Modehauptstadt. Hier finden Jahr für Jahr Modeschauen statt, die die Trends der Zukunft prägen. Darum ist Mailand ein heißer Tipp für Reisende, für die Shopping zum Urlaub gehört.

Zahlreiche Boutiquen in der Altstadt laden hierzu ein.

Das Zentrum Italiens: Kunst, Kultur & kulinarischer Genuss

Mit ihren prächtigen Städten und geschichtsträchtigen Gebäuden ist die Toskana ein beliebtes Ziel. Aber nicht nur Kunstfreunde kommen in Siena, Pisa und Florenz auf ihre Kosten: Die kulinarischen Genüsse in der Toskana mit Lebensmitteln aus der Region sind schon Grund genug für einen Urlaub in der Gegend.

Die Hauptstadt Rom ist das quirlige und sonnenverwöhnte Zentrum Italiens. Auf Spuren der Römer kann man sich hier stundenlang auf ausgiebige Sightseeing-Touren begeben und wird trotzdem nicht alles erkunden können, was die Stadt ausmacht.

Ein Teil von Rom ist auch der kleinste Staat der Welt: Der Vatikan ist das religiöse Zentrum des katholischen Christentums. Selbstverständlich lebt hier auch der Papst, dessen öffentliche Auftritte vom Petersdom aus zu verfolgen sind.

Historische Städte & malerische Natur im Süden Italiens

In Neapel & Umgebung trifft Kulinarik auf lebendige Geschichte. In der Stadt, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde die Pizza erfunden, bevor diese ihren Siegeszug um die Welt antrat. Sie liegt am aktiven Vulkan Vesuv, der großen Einfluss auf die Geschichte der Stadt hatte. In einem der interessantesten Museen des Landes, dem Archäologischen Nationalmuseum Neapel, wird dies anschaulich.

Ganz in der Nähe der Stadt befindet sich mit Pompej eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Zerstört durch einen Vulkanausbruch bietet die Stadt in ihrer heutigen Erscheinungsform einen schaurig-beeindruckenden Einblick in vergangene Zeiten.

Auf Sizilien ist Italien noch besonders ursprünglich. Hier reihen sich malerische Städte aneinander, die in vielen Fällen auf einige Jahrhunderte zurückblicken. Als Beispiel hierfür sei die Stadt Modica erwähnt. Die Altstadt von Modica liegt am Hang eines Berges und wird von einer alten Burg gekrönt, die am Gipfel über der Stadt thront. Von dort ist man in wenigen Minuten am Meer, wo sich zahlreiche Badestrände und Marinas finden.

Wo macht man in Italien am besten Urlaub?

Italien eignet sich nicht nur als Urlaubsort für Sonne, Strand & Meer. Italien bietet auch historische Städte, leckere mediterrane Küche und tolle Bergkulissen. Planen Sie Ihre Urlaubsreise ans Meer, so finden Sie an der italienischen Riviera und der Adriaküste die beliebtesten Badeorte für Touristen wie etwa Triest, Venedig, Jesolo, Bibione, Caorle, Rimini und Grado.

Diese Reiseziele können Sie mit dem Auto erreichen. Auch der Gardasee ist ein beliebtes Urlaubsziel. Sardinien, eine der schönsten Regionen Europas, können Sie mit einer Pauschalreise einen Besuch abstatten oder das facettenreiche Sizilien erkunden.

Was kostet ein Italien Urlaub?

In der Hauptsaison (Juli & August) ist eine Italienreise am teuersten und auch die Auswahl an Unterkünften wie Hotels & Ferienhäuser sind begrenzt. Reisen Sie mit dem Auto, beginnt der Preis ab € 60 für sieben Tage. Buchen Sie eine Pauschalreise, so zahlen Sie für eine Woche in den Sommerferien ab € 450 für Flug, Hotel und Halbpension.

Die Urlaubskosten vor Ort sind vergleichbar mit dem Preisniveau in Frankreich oder Deutschland.

Wieso sich eine Fernreise lohnt

Aufgrund steigender Flugkapazitäten wird es immer einfacher, erschwingliche Fernreisen zu planen. Sinkende Hotelpreise ermöglichen es Ihnen, günstig das andere Ende der Welt zu erkunden. Das sorgt nicht nur für Spannung und Abwechslung, sondern ist ebenso eine wunderbare Möglichkeit, seinen Horizont zu erweitern oder einfach nur der Kälte und Dunkelheit des Winters zu entfliehen und in Ihrer Wunschdestination Kraft und Sonne zu tanken.

Ihre Vorbereitung auf die nächste Fernreise

Ihre Fernreise beginnt normalerweise mit einem Langstreckenflug auf den man sich vorbereiten kann, um die Anreise in Ihren Urlaub zu angenehm wie möglich zu gestalten: Die Wahl des gewünschten Sitzplatzes (Gang, Fenster, in der Nähe der Toiletten oder des Notausgangs) und eventuell das Mitbringen von Lesematerial oder auch Filmen und Serien gehören beispielsweise zur Vorbereitung Ihres Fluges. Große Kopfhörer oder ein Nackenkissen können den ruhigen Schlaf vereinfachen.

Wer sich auf die Bräuche und Gepflogenheiten der Zieldestination einstellen möchte kann auch einen Reiseknigge zu Rat ziehen und sich bereits im Vorfeld über mögliche Krankheiten oder das Klima informieren. Dementsprechend ist auch die passende Kleidung zu wählen, je nachdem ob am Zielort dünne, kurze Kleider benötigt werden oder man sich temperaturbedingt doch lieber in warme, lange Kleidung hüllen möchte.

Wir empfehlen eine Reiseapotheke mitzunehmen, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

In einigen Ländern ist auch die Sicherheit für Touristen ein wichtiges Thema, über das man sich im Vorhinein informieren sollte um gegebenenfalls potentiell gefährliche Gegenden zu meiden oder das Verhalten in Gefahrensituationen überdenken zu können. Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Fernreise auch mögliche Naturkatastrophen die vor Ort vorkommen könnten (wie etwa ein Vulkanausbruch).

Buchen Sie sicher, einfach und billig Ihren Traumurlaub mit Marti Reisen, Ihrem Reisespezialisten.

Bestpreisgarantie

Wir bieten Ihnen den besten Preis

24h Kundenservice

Wir stehen Ihnen jederzeit kostenlos zur Verfügung

Große Auswahl

Wir bieten Ihnen über 65.000 Hotels zur Auswahl